Vera Dworak

Vera Dworak

Seit 1. August 2019 unterstütze ich das Team von Büro b3 in der Beratung und als Projektleiterin im Bereich Terminologiedienstleistungen. Weitere Schwerpunkte sind Terminologietools, Datenbankkonzeption und Terminologieleitfäden. Nach einem beruflichen Abstecher in die Touristik knüpfte ich mit dem Abschluss als staatlich geprüfte Übersetzerin mit Fachrichtung Technik an mein Studium der englischen und nordischen Philologie an und kehre thematisch zu den Wurzeln meiner Ausbildung zurück.

Philosophie:

Grammar Police – to correct and to serve. Als Terminologin und begeisterte Sprachwissenschaftlerin ist mir dieses Motto wie auf den Leib geschneidert. Mit viel Elan und dem richtigen Maß an Perfektion stelle ich mich den Herausforderungen der Terminologiearbeit und den Spitzfindigkeiten der (deutschen) Sprache – endlich darf nach Herzenslust korrigiert werden, ohne sich die hochgezogene Augenbraue eines leidgeprüften Mitmenschen einzuhandeln. Eine gute Portion Wissbegierigkeit und das Bestreben, mich stetig zu verbessern und Neues zu lernen sind eine hervorragende Ergänzung zu meiner Leidenschaft und Kompetenz in Sachen Sprache.

Werdegang

  • 2017 bis 2019: Studium Übersetzung und Dolmetschen für Deutsch und Englisch mit Nebensprache Spanisch und Fachgebiet Technik an der Fachakademie des IFA Erlangen, Abschluss als staatlich geprüfte Übersetzerin, Schreiber-Friebel-Preis als Jahrgangsbeste 2018/19
  • 2015 bis 2017: Verschiedene Positionen im Bereich Kommunikation, Marketing und Kundenservice in Unternehmen der Touristik
  • 2011 bis 2014: Studium Kultur-Sprache-Medien an der Europa-Universität Flensburg, Abschluss Master of Arts, Schwerpunkte: Sprach- und Kulturwissenschaft, Filmwissenschaft
  • 2009 bis 2011: Studium Anglistik und Skandinavistik an der CAU zu Kiel, Abschluss Bachelor of Arts
  • 2008 bis 2013: verschiedene Tätigkeiten neben dem Studium im Bereich Übersetzung, Touristik, Reisebegleitung und Redaktion
  • 2008 bis 2009: Auslandsstudium an der Universität Bergen/Norwegen, Schwerpunkte: skandinavische Sprachwissenschaft, altnordische Literatur und Kultur
  • 2006 bis 2009: Grundstudium der englischen Sprach- und Literaturwissenschaft und nordischen Philologie an der LMU München

Sprachkenntnisse

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Norwegisch (fließend), Dänisch (fließend), Französisch (Grundkenntnisse), Spanisch (Grundkenntnisse)

Branchenerfahrung

Meine fachlichen Schwerpunkte liegen insbesondere auf:

  • Konsumgüterindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Tourismus
  • Maschinen- und Anlagenbau

Tools

Eine Liste der Terminologiewerkzeuge, Autoren- und Redaktionssysteme sowie weiterer Tools, mit denen ich bereits gearbeitet habe, finden Sie hier.

Mitgliedschaften

  • BDÜ (Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e. V.)

Soziale Netzwerke

Tools

Terminologiewerkzeuge

  • SDL MultiTerm: Zertifizierung
  • SDL Trados Studio: Zertifizierung
  • Wordbee
  • crossTerm
  • Synchroterm
  • TermXact

mehr…